November / Dezember 2012 / Januar 2013

ULAN & BATOR Wirklichkeit

20. Januar 2013 - 20 Uhr
Ort: Burghof Lörrach


Zwei Männer warten auf der Bühne wie das Publikum auf den Beginn der Veranstaltung. Plötzlich finden sie in ihren Hosentaschen Mützen vor ... Mützen, die die Träger zum Mittelpunkt eines sehr skurrilen Abends machen.

Matta. Fiktionen

19. Januar 2013 - 02. Juni 2013
Ort: Museum Frieder Burda


Das Museum zeigt rund 40 meist großformatige Gemälde von Matta. Die Ausstellung spannt einen Bogen von den surrealistischen Anfängen des chilenischen Künstlers bis hin zu seinen Panoramaformaten.

Susanne Kühn. Besuch

bis 13. Januar 2013
Ort: Städtische Galerie Offenburg


Susanne Kühn zitiert in ihren Gemälden und Zeichnungen die Renaissancemalerei und mit ihr prächtige Interieurs, ebenso den japanischen Holzschnitt, doch deren einheitlicher Bildraum wird dynamisch erweitert, phantastische Ereignisse lösen die reale Illusion auf.

36. HÄNDEL-FESTSPIELE 2013

15.2.-3.3.2013
Ort: Staatstheater Karlsruhe u.a.


Die Händel-Festspiele Karlsruhe haben seit 36 Jahren internationale Ausstrahlung. Opern des barocken Meisters werden in höchster musikalischer Qualität gepflegt, Oratorien szenisch aufgeführt. 2013 steht das Oratorium Der Sieg von Zeit und Wahrheit auf dem Programm, eine moralische Allegorie, in der sich das Vergnügen und die Zeit mit der Schönheit darüber streiten, welches der richtige Weg der Lebensführung sei.

SENZA TITOLO - Nunzio & Dessi - zwei italienische Künstler aus der Sammlung Biedermann

14.10.2012 – 16.06.2013
Ort: Museum Biedermann, Donaueschingen


Schwarz, weiß und gelb: diese drei Farben dominieren die aktuelle Ausstellung im Museum Biedermann Donaueschingen. In „SENZA TITOLO“ (Ohne Titel) werden mit Nunzio und Gianni Dessì zwei bedeutende italienische Künstler aus der Sammlung Biedermann erstmals gemeinsam präsentiert. Beide verwandeln Material und Oberfläche in große, emotionale Kunstwerke, deren Magie man sich kaum entziehen kann.

Mulo Francel & friends - »Escape«

06.01.13 20.00 Uhr
Ort: Jazzhaus, Freiburg


Escape schlüpft zwischen die Maschen der gängigen Muster und der Alltagsberieselung hindurch. Mulo Francel, der kreative Wirbelwind von Quadro Nuevo, spielt in einer hochkarätigen Besetzung seine Kompositionen und Lieblingsstücke: gefühlvolle Balladen, feurige Latin-Grooves, kubanische Walzer und sicher auch eines seiner kuriosen Gewürzlieder. Sein extravaganter Sound wird als „derzeit sinnlichster Saxophon-Ton Europas“ (Kulturnews) gefeiert.

Das Schmuckmuseum in Pforzheim zeigt die Perle in der Geschichte des Schmucks

26.10.2012 -27.01.2013

Die aktuelle Ausstellung setzt sich mit dem Thema Perlen in der Geschichte auseinander. Eines der ältesten Exponate ist eine goldene Kette mit dem Bildnismedaillon eines byzantinischen Kaisers aus dem 6. Jahrhundert, die einst mit einer großen Anzahl von Perlen bestückt war. Große sogenannte Barockperlen waren vor allem zur Zeit der Renaissance und des Barocks überaus begehrt.

Theater Basel - DER SANDMAN

03.,11., 18., 20. und 22. November 2012
08. und 17. Dezember 2012
Ort: Theater Basel


Oper von Andrea Lorenzo Scartazzini
Libretto von Thomas Jonigk nach den Motiven der Erzählung von
E.T.A. Hoffmann

E.T.A. Hoffmanns berühmte Erzählung "Der Sandmann" erscheint 1816 als erster Teil seiner "Nachtstücke". Tief verwurzelt im Schwarz der deutschen Romantik, zieht sich Hoffmanns Welt zurück aus dem grellen Licht der Aufklärung, um sich den Schatten und Dämonen, den Wiedergängern und Traumgestalten zu widmen.

Seiten