.. Sonstige

Karneval der Tiere

Von wegen schüchternes Flötenlieschen, verhuschte Harfendiva, tumbe Tuba oder Opa-Fagott: Ein Instrument hat tausend Gesichter! Es kann lustig, traurig, zickig sein, es kann Abenteuer erleben und sich maskieren. Wir spielen, singen und musizieren mit einem richtigen Sinfonieorchester und tauchen tief in die große, farbige Orchesterwelt ein.

Lörracher Leselust

Mit der 22. Kinderbuchmesse öffnet sich auch diesen Herbst wieder ein Kosmos an Lese- und Erlebniswelten für kleine und große Entdecker. Reime, Verse, Rhythmus und Rap stehen in diesem Jahr im Zentrum der Kinderbuchmesse.

HYRRÄ

Cirque Niveau
Hyrrä verbindet Akrobatik, Musik und Text zu einem interdisziplinären Spektakel. 7 international ausgezeichnete Künstler aus 6 Nationen fügen zirzensische Disziplinen und Sprache zu einem Stück zusammen. Ein Spektakel ohne klassische Struktur, ohne Schranken, stattdessen mit Freiheit, weichen und harten Wechseln. Mit akrobatischen Höhenflügen, manipulierten jonglierten Objekten, unendlichen Drehungen und einem eigenen Soundtrack. Hyrrä ist Zirkus ohne Elefanten, Theater mit Akrobatik - ein Spektakel mit Seele.

Kongress für Traditionelle Tibetische Medizin

Während das westliche Gesundheitssystem sich mehr und mehr zum reinen Geschäftsmodell wandelt, und der Mensch dabei in den Hintergrund tritt, ist in der Tibetische Medizin seit jeher die ganzheitliche Herangehensweise Grundlage jeder Behandlung. Dabei geht man davon aus, dass die fünf Elemente Erde, Wasser, Feuer, Holz und Metall, Grundbestandteil allen Seins sind und dass Gesundheit auf deren Harmonie beruht. Hier wird nie nur die Krankheit behandelt, sondern der komplexe Mensch als eine funktionale Einheit gesehen.

Der Weg ist das Ziel

Seit elf Jahren bietet die Mundologia-Reihe im Herbst und Winter außergewöhnliche Reise- und Abenteuerreportagen, bei denen Fotografen, Journalisten, berühmte Abenteurer und Extremsportler live von ihren Erlebnissen rund um den Globus berichten.

Eine Idee macht Schule

In unserer Serie über Unternehmen aus dem Kulturpark Freiburg präsentieren wir Ihnen in dieser Ausgabe die Jazz & Rock Schulen Freiburg. Seit annähernd 30 Jahren stehen sie für profunde Ausbildung in populärer Musik und haben mittlerweile einen Bekanntheitsgrad, der nicht nur weit über die Landesgrenzen hinaus reicht, sondern auch unter Musikern wie Paul McCartney weltweite Anerkennung findet. Wir sprachen mit Reinhard Stephan, dem Gründer und Geschäftsführer.

Wie entstand die Idee, die Jazz & Rock Schulen zu gründen?

Nocturne

Von allen öffentlichen ‚Kunsträumen‘ in Freiburg öffnen in diesem Jahr insgesamt 14 an der Nocturne ihre Räume am Freitag, den 13.10. bis 22 Uhr. Jede der hier präsentierten 11 ausgewählten Arbeiten hätte es verdient ganzseitig für sich zu stehen. Wir haben uns dennoch entschieden, Ihnen mit dieser Übersicht einen möglichst großen Anreiz zum Besuch der Ausstellungen zu bieten.

Xertifix gegen Kinderarbeit

In unserer Serie über den Kulturpark Freiburg, präsentieren wir ansässige Firmen, die mit besonderem Einsatz an der Veränderung gesellschaftlicher Mängel arbeiten. Für diese Ausgabe sprachen wir mit Benjamin Pütter, dem Gründer von Xertifix, eine Organisation, die sich besonders schweren Fällen von Unfreiheit widmet.

Hänsel und Gretel

Lesung mit Klavierbegleitung (Susanne Janssen und Thierry Mechler) In Zusammenarbeit mit dem CCFF, dem Kulturamt, der hKDM und im Rahmen des Lirum Larum Lesefests und der ILLUeins wird die Ausstellung begleitet von einem umfangreichen Rahmenprogramm mit Lesungen, Workshops immer in Anwesenheit der Künstlerin.

06.10.2013, 15:45 Uhr
Ort: Theater Freiburg ( Kleines Haus )
Weitere Informationen unter: www.freiburg.de/lesefest

Seiten