.. Tanz / Oper / Ballet

Verdis Requiem, eine geistliche Oper? - Messa da Requiem von Giuseppe Verdi mit dem Sinfonieorchester Basel und Helmuth Rilling

Mi 27.2.13 / Do 28.2.13 / 19.30 Uhr
Stadt-Casino Basel


Die Uraufführung von Giuseppe Verdis Oper Aida in Kairo am 24. Dezember 1871 und die Mailänder Erstaufführung im Februar 1872 zeigen den Komponisten auf dem Gipfel seines Ruhms. Es scheint, als hätte Verdi mit 58 Jahren zum Thema Oper alles gesagt.

GAUTHIER DANCE COMPANY - Future 6

Fr 22.03.13 / 20 Uhr
Burghof Lörrach


Einen Blick nach vorn wirft Gauthier Dance mit der neuen Produktion Future 6. Denn Eric Gauthier ist davon überzeugt: Diese Choreographen stellen schon heute die Weichen für den Tanz von morgen. Unter den sechs Stücken befinden sich gleich fünf Uraufführungen, die ein großes Repertoire der Theaterhaus-Company präsentieren.

36. HÄNDEL-FESTSPIELE 2013

15.2.-3.3.2013
Ort: Staatstheater Karlsruhe u.a.


Die Händel-Festspiele Karlsruhe haben seit 36 Jahren internationale Ausstrahlung. Opern des barocken Meisters werden in höchster musikalischer Qualität gepflegt, Oratorien szenisch aufgeführt. 2013 steht das Oratorium Der Sieg von Zeit und Wahrheit auf dem Programm, eine moralische Allegorie, in der sich das Vergnügen und die Zeit mit der Schönheit darüber streiten, welches der richtige Weg der Lebensführung sei.

Theater Basel - DER SANDMAN

03.,11., 18., 20. und 22. November 2012
08. und 17. Dezember 2012
Ort: Theater Basel


Oper von Andrea Lorenzo Scartazzini
Libretto von Thomas Jonigk nach den Motiven der Erzählung von
E.T.A. Hoffmann

E.T.A. Hoffmanns berühmte Erzählung "Der Sandmann" erscheint 1816 als erster Teil seiner "Nachtstücke". Tief verwurzelt im Schwarz der deutschen Romantik, zieht sich Hoffmanns Welt zurück aus dem grellen Licht der Aufklärung, um sich den Schatten und Dämonen, den Wiedergängern und Traumgestalten zu widmen.

Mariinsky-Ballett St. Petersburg tanzt - »Le Parc«, »Schwanensee« und »Der Nussknacker«

21.- 27.12.2012
Ort: Festspielhaus Baden-Baden


Das Mariinsky-Theater mit seiner rund 150 Jahre alten Tradition nimmt im Sujet Ballett eine besondere Stellung ein. Denn es war das Mariinsky-Theater, in welchem so berühmte Ballette wie „Schwanensee“ oder „Der Nussknacker“ zur Musik von Peter Iljitsch Tschaikowsky ihre Premiere gefeiert haben.

COMPAGNIE AKOREACRO - PFFFFFFF! Eine akrobatische Geschichte voller Musik

So 30. und Mo 31. Dezember 2012 – 20.00 Uhr
Ort: Burghof Lörrach


Pfffffff ist ein phantastisches Geräusch: Es beschreibt den Moment, ehe der Korken aus der Flasche zischt. Den Moment, ehe das Feuerwerk die Nacht zum Flirren bringt. Den Moment, in den man tief Luft holt, um aufs Ganze zu gehen. Pfffffff heißt auch: akrobatische Glanzleistungen und mitreißende Musik. Menschen jenseits der Schwerkraft und dazu die Sounds von Hip Hop, Tango, Klezmer, Beat Box, Jazz.

Seiten