Gisèle Vienne „The Pyre“

Magazin Ausgabe: November/Dezember/Januar 2013/2014

Gisèle Vienne ist eine Meisterin im Erschaffen zweideutiger Bilder. Ihre eindrucksvollen Stücke bewegen sich zwischen Schönheit und Schrecken, romantischer Verklärung und nüchterner Realität. In «The Pyre» taucht das Publikum in eine gewaltige LED-Lichtinstallation ein und wird von einem wabernden elektronischen Klangteppich davon getragen.

24.01. – 25.01.2014
Ort: Kaserne Basel
Weitere Informationen unter: www.kaserne-basel.ch