.. Klassik

Minetti-Quartett

Fr 03.08. – 20 Uhr
Ort: Aula/Faust-Gymnasium, Staufen

Das Minetti Quartett wurde 2003 in Wien gegründet und ist inzwischen eines der international erfolgreichsten Quartette der jüngeren Generation. Es wird von Prof. Johannes Meissl (Artis Quartett) und von Mitgliedern des Alban Berg Quartetts betreut; diverse Meisterkurse (u.a. auch beim Amadeus und Hagen Quartett) ergänzten die Ausbildung.

Kirchenkonzert - Peter Reiter-Schaub, Kammerchor und Dirigenten des Staufener Chorseminars 2012

Fr 03.08. – 20 Uhr
Ort: Aula/Faust-Gymnasium, Staufen

PETER REITER-SCHAUB (geb. 1959) studierte zunächst an der Musikhochschule Stuttgart Fagott und war 1978/1979 Orchestermusiker in der Badischen Staatskapelle Karlsruhe, um dann aber noch ein Jazzpiano-Studium zu absolvieren und sich damit beruflich anders zu orientieren.

STIMMEN-FESTIVAL 2012

11. Juli bis 06. August 2012
Ort: Lörrach, Riehen, Augusta Raurica, Guebwiller
Veranstalter: Burghof Lörrach

Das Festivalmotiv von STIMMEN 2012 ist "Orpheus und wir". Bereits der Prolog ist eine Uraufführung: EURYDIKES LAMENTO. Diese mehr begehbare Installation, denn klassisches Musiktheaterstück – ist zugleich der Einstieg in das diesjährige Festival.

ROCÍO MARQUEZ & ENSEMBLE (Flamenco)

Sa 28.07. – 22 Uhr
Ort: Les Dominicains, Guebwiller

„Und vor Liebe entflammen oder aus edlem Zorn sogar die kältesten Gemüter“. 2008 erhielt Rocío Marquez den "Oscar" des Flamenco, die "Lámpara Minera" des internationalen Festivals "Cante de las Minas" (La Unión). Mit klarer Stimme und schwermütigem Blick geht Rocío Márquez eine Verbindung ein mit den Arabesken des Maghrebs und der Dramatik des argentinischen Tangos.

8. Sinfoniekonzert

Sa. 14.7. & Di. 17.7. - 20 Uhr
Ort: Konzerthaus Freiburg
Einführung: 19 Uhr, Runder Saal

L’ARLESIANA von Francesco Cilea
8. Sinfoniekonzert − Oper konzertant

Francesco Cilea war im italienischen Verismo der Meister des subtilen Seelenporträts, und seine Oper »L’Arlesiana« zeugt in jedem Takt von dieser Meisterschaft.

Schlosskonzerte Beuggen

13. Mai 2012, 17 Uhr
Ort: Schloss Beuggen, Bagnato-Saal

In einem Präsentationskonzert für die International Sommerakademie für Musik (ISAM) spielt Alissa Margulis (Violine) zusammen mit Tatiana Korsunskaya (Klavier) und Denis Severin (Violoncello) Werke von Johann Sebastian Bach - Chaconne aus der Partita II für Violine solo BWV 1004 Wolfgang Amadé Mozart - Sonate für Klavier und Violine B-Dur KV 454, Johannes Brahms - Klaviertrio Nr. 1 H-Dur op. 8

60 Jahre Schwetzinger SWR Festspiele

27. April bis 16. Juni 2012
Ort: Schwetzinger Schloss

Beim weltweit größten Radio-Festival für klassische Musik heißt es Altes wiederentdecken, Neues initiieren, dem Nachwuchs eine Chance? Auch in diesem Jahr mit einer wiederentdeckten Oper, einer Uraufführung und mehreren Schwerpunkten im Konzertbereich u. a. einem Komponistenporträt und Projekten für junge Künstler.

Takács Quartet

Werke von Schubert, Haydn und Ravel

Mi 09.05. – 20 Uhr
Ort: Burghof Lörrach

„Es gibt heutzutage einfach kein anderes Quartett, das dem Takács das Wasser reichen kann“, schrieb The Guardian über das amerikanische Takács Quartet, eines der großartigsten Streichquartette überhaupt. Einzigartig als individuelle Musikerpersönlichkeiten spielen die Vier zusammen mit unvergleichlicher Wärme, Dramatik und erfrischendem Humor.

»Freiburg stimmt ein 2012 « - Einladung zum Mitmachen

So 17.06. – ab 16 Uhr
Ort: bislang 10 Plätze in ganz Freiburg, weitere Plätze können bis 15.05. angemeldet werden.

Am bundesweiten Tag der Musik wird mit vielen Hundert Veranstaltungen in ganz Deutschland der Tag ganz der Musik gefeiert.

Jeder – ob Laien- oder Profimusiker, Jugendliche oder Erwachsene, Chöre, Orchester, Bands, Ensembles mit europäischen und außereuropäischen Instrumenten, Musikschulen, alle sind aufgerufen, sich mit ihren Veranstaltungen am Tag der Musik zu beteiligen. Von Barockmusik über zeitgenössische Werke bis hin zum Pop: Alle Musikstile sind willkommen. Der Deutsche Musikrat als Mitinitiator unterstützt im Hintergrund die Organisation und Koordination der Veranstaltungen und kümmert sich um die mediale Aufmerksamkeit.

Seiten