.. Jazz / Blues

STIMMEN-FESTIVAL 2012

11. Juli bis 06. August 2012
Ort: Lörrach, Riehen, Augusta Raurica, Guebwiller
Veranstalter: Burghof Lörrach

Das Festivalmotiv von STIMMEN 2012 ist "Orpheus und wir". Bereits der Prolog ist eine Uraufführung: EURYDIKES LAMENTO. Diese mehr begehbare Installation, denn klassisches Musiktheaterstück – ist zugleich der Einstieg in das diesjährige Festival.

Bobby McFerrin

Mo, 16.07. - 
20:30 Uhr
Ort: Burghof Lörrach

Als herausragender Impulsgeber für die Vokalmusik des späten 20. Jahrhunderts hat er STIMMEN über viele Jahre hinweg nachhaltig geprägt: Eine lang anhaltende Freundschaft, die von immer wieder neu beglückender künstlerischer Befruchtung zeugt. Bei seinem sechsten STIMMEN-Gastspiel wird der zehnfache Grammygewinner von drei herausragenden Künstlern begleitet, die sich aus seinem Voicestra herausgelöst haben. Erwarten Sie eine Performance voller Humor, Drama, Lautmalerei, Wortspiel, bezwingenden Melodien, überraschenden Harmonien und Rhythmen, die aus den tiefen Quellen der Kreativität zu ungeahnten vokalen Höhen führt.

ZAZ

Sa 21.07. – 20 Uhr
Ort: Marktplatz Lörrach

In den vergangenen Monaten hat Zaz ein Kunststück vollbracht, das nur wenigen ihrer Landsleute zuvor gelungen war: Die französische Sängerin hat mit ihren Songs die Herzen der deutschen Musikfans erobert. Und das nachhaltig. Bei jeder Konzertreise, die die Sängerin hierzulande unternimmt, werden die Hallen größer - die Tickets sind jedoch jedes Mal noch schneller ausverkauft.

Lily Dahab

02. Mai 2012
Ort: Jazzhaus Freiburg

„Die mit der Stimme küsst“: LILY DAHAB ist eine Nomadin – zwischen Welten und Orten, zwischen Musik und Emotionen. Jazz – Tango – Bossa Nova bei LILY DAHB und ihren hochkarätigen Musikerkollegen trifft Europa auf Südamerika, Berlin auf Buenos Aires. 2011 wurde die Argentinierin für den “Preis der Deutschen Schallplattenkritik“ und den “Echo Jazz” nominiert. Mit Astor Piazzolla, der wie sie lange fern seiner Heimat lebte, teilt sie die Sehnsucht nach Buenos Aires. Mit dem großen spanischen Komponisten Joan Manuel Serrat die Liebe zur mediterranen Welt.

Ebneter KulturSommer - McSingers: Monk, Miles & More

Do. 03.05.2012 20.15 Uhr
Ort: Gartensaal, Ebnet

McSingers - das ist Modern Jazz in der Tradition der ganz Großen dieses Genres: Thelonious Monk, Miles Davis, Chick Corea ...
Zwei Jahrzehnte intensives Jazzstudium stehen gemeinsam auf der Bühne, wenn Marie Brandis, Melanie Kemser, Laura Wachter und Max Osvald mit eigenen Arrangements die Stücke ihrer musikalischen Helden interpretieren oder mit originellen Eigenkompositionen funkelnde Highlights setzen.

Kaserne & Jazz Festival Basel präsentieren: Medeski-Martin-Wood

FR 04.05. - 20:00
Ort: Basel, Reithalle

Electric, Acid Jazz Seit der Gründung der Band in Brooklyn im Jahr 1991, stehen John Medeski (Keyboards), Billy Martin (Schlagzeug) und Chris Wood (Bass) für grenzenlos kreative Spielfreude und einen einzigartigen Sound, die mit MusikerInnen ganz verschiedener Genres, wie beispielsweise Iggy Pop, John Scofield oder John Zorn, zusammen gearbeitet haben.

Kaserne & Jazz Festival Basel präsentieren: Spinnler/Stiefel, Feigenwinter 3

DO 03.05. - 19:30
Ort: Basel, Reithalle

Der Pianist Christoph Stiefel und die Sängerin Lisette Spinnler lassen aufhorchen: vor allem durch eine ungewöhnliche Stückauswahl, aber auch durch einen differenzierten und subtilen Umgang mit feinen dynamischen Abstufungen und faszinierenden Sounds. Erweitert wird das Trio um den Basler Pianisten Hans Feigenwinter.

Kaserne & Jazz Festival Basel präsentieren: Trilok Gurtu Quartet

02. Mai 2012, 20.15 Uhr
Ort: Basel, Reithalle

Der aus Bombay stammende Perkussionist und Sänger Trilok Gurtu zählt schon lange zu den zentralen Figuren der neuen World-Music-Szene. Seine Kreativität, sein powervolles Spiel und sein spontanes Interagieren mit den verschiedenen Perkussionsinstrumente sind einmalig. Nicht umsonst hat Gurtu insgesamt sieben Mal den Kritikerpreis des weltweit wichtigsten Jazzmagazins Downbeat als «bester Perkussionist des Jahres» erhalten.

Seiten